> Zurück

Herbstbrunch '15 im Gürbetal, Gurzelen - Sektion Bern

Roland Steiner 06.09.2015

Die Anreise ins Gürbmättli war individuell, und so fuhren ab ca. 09.40 h die Saab’s tröpfchenweise ins Gutshofgelände ein.

Um ca. 10.10 h waren alle 20 angemeldeten Teilnehmer präsent, und die allgemeine Begrüssung im Gange. Anschliessend begab man sich in den schön geschmückten Saal wo schon ganz angenehme Düfte die Riechorgane kitzelten und den Appetit anregten, denn die Hausbesitzerin, Frau Margrit Haldemann hatte ein feines Brunch-Buffet zusammengestellt mit Rösti, Spiegeleiern, Schinken, verschiedenen Käsesorten, Müesli, feinem Brot, Kaffee, Tee, Süssmost usw. Ja, ja das Büfett wurde gut besucht und es hat vorzüglich geschmeckt.
Nach angeregten Diskussionen drinnen und an der frischen Luft, versammelte man sich wieder im Saal, wo Jürg unser Wissen über verschiedene, teilweise fast unbekannte Verkehrsschilder auffrischte.


Anschliessend bewegten wir uns gemütlich zum Landwirtschaftsgebäude, wo wir von einer laut schnatternden Gänseschar empfangen wurden, und wo wir den in der Restaurierungsphase befindlichen, schon ziemlich alten NSU TT Baujahr 1972 von Roland Hänni begutachten und auch ahnen konnten, wie viele Arbeitsstunden und Schweisstropfen noch notwendig sind bis zum zufriedenstellenden Abschluss und somit zur Genugtuung für das Geleistete. Mein kleiner Typ an Roland: Vergiss trotz aller Arbeit nicht, auch genügend schöne Stunden mit Fränzi einzuplanen.


Nach weiteren Diskussionen ging es zurück in den Saal für einen Abschiedstrunk. Unser Präsident Bart dankte allen für das Erscheinen, das gemütliche Zusammensein und wünschte eine gute Heimreise sowie ermunternde Worte für die Zukunft.
Um ca. 15. h wurde langsam zur Rückfahrt gestartet.


Ganz herzlichen Dank an das Organisationsteam und an Frau Haldemann
Sept. 2015 Roland Steiner