> Zurück

ScCA: Sommerausflug 2019

Müller Kurt 29.06.2019

Führung Sasso San Gottardo – Pässefahren – Grillabend bei ScIS

 

Auf dem A2 Rastplatz Erstfeld war Treffpunkt der 19 Saabfreunde mit ihren12 Cabrios. Nach der Kaffeepause fuhren wir bis Wassen auf der A2 ab da auf der normalen Strasse bis Gotthard Hospiz.

Die Cabrios wurden schön aufgereiht parkiert, dann ging es zur «Cucina Militare» zum Zmittag unter freiem Himmel bei 24°C.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschliessend gewährte unser Guide uns Einlass in die ehemals hochgeheime Festung. Nach vielen hundert Metern Fussmarsch bei 6°C erreichten wir eine Stollenbahn, welche uns in eine höher gelegene Anlage beförderte. 

 

 

 

 

 Die hochinteressante Führung gewährte Einblick in die Zeit des 2. Weltkrieges und des kalten Krieges.

Wir besichtigten Mannschaftsräume, Kommandoräume, Notstromanlagen, Munitionslager, verbunkerte Geschützräume mit Kanonen.

 

 

 

 

 

Nach etwa 2 Stunden und etlichen Kilometer Fussmarsch kamen wir wieder aus dem Berg ans gleissende Sonnenlicht.

 

 

Jetzt bewegte sich unser Konvoi auf der alten Tremolastrecke talwärts bis nach Wassen und ab da über den erst 5 Tage zuvor freigegebenen Sustenpass.

Beim Alpincenter Steingletscher legten wir eine Pause ein.

 

Danach fuhren wir wieder gemeinsam weiter talabwärts und dann wieder bergauf über den Brünig auf der alten tunnelfreien Strecke bis nach Kerns.

Hier trafen wir uns mit der Sektion Innerschweiz beim gemeinsamen Grillabend.

An diesem wunderbaren Sommerabend konnten wir zu Speis und Trank, guten Gesprächen diesen ereignisreichen, interessanten und fahrintensiven Tag revuepassieren lassen.